‚Lass dich vom Segen Gottes umarmen‘

‚Lass dich vom Segen Gottes umarmen‘

Kinderkirche und Kindersegnung

Über 70 Kinder staunten am vergangenen Sonntag mit ihren Eltern und Großeltern, als sie den riesigen Teddybär, der sich seelenruhig am Altar auf seinen großen „Auftritt“ vorzubereiten schien, erblickten. 
Wenn man sich begrüßt, kann man einfach Hallo sagen, sich höflich die Hand geben und Grüß Gott sagen oder wenn man sich sehr freut, den anderen zu sehen, kann man sich auch herzlich umarmen. 

„Lasst die Kinder zu mir kommen“ – genau das durften alle Kinder und versammelten sich bei unserem Herrn Pfarrer, während er ihnen das Evangelium nach Mk 10, 13-16 vorgetragen hat. 


„Er nahm die Kinder in seine Arme.  Dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.“ 

Alle Kinder, die eine Ahnung davon bekommen wollten, wie kuschelig, stark, warm und weich sich Gottes Umarmung anfühlt, wurden nach dem Segen vom großen Teddybär in seine Arme geschlossen. Als Erinnerung daran, dass wir uns in Gottes Umarmung immer sicher und geborgen fühlen können, bekam jedes Kind einen kleinen Bären. 

Liebe Kinder und Eltern, wir wünschen euch, dass ihr diesen Segen Gottes, diese Umarmung, die euch neu zugesprochen wurde in die Welt hinaustragt und weitergebt!

Print Friendly, PDF & Email