You are currently viewing Kinderkirche am Muttertag

Kinderkirche am Muttertag

Meine Mama ist ein Segen.

Welch große Freude: Nach langer, langer Zeit konnte die Kinderkirche endlich wieder im gewohnten Rahmen im Sitzkreis vor dem Josefsaltar gefeiert werden. Und welch große Freude, dass es sich zahlreiche Familien nicht nehmen ließen, einen Teil des Muttertags mit uns in der Kinderkirche zu feiern!

Mütter haben viele Funktionen und sie übernehmen unzählige wichtige Aufgaben in den Familien. Anhand von Symbolen haben die Kinder erarbeitet, weshalb Mamas einfach unverzichtbar sind. So wissen wir jetzt, dass Mamas auch dazu da sind „Nein“ zur Nutella zu sagen 😉

742 Mal am Tag sagt ein Kind durchschnittlich „Mama“. Wahrscheinlich genauso viele Gründe gäbe es, den Müttern DANKE zu sagen. Ganz viele davon haben die Kinder gefunden, vom guten Essen über das Trösten bis zu den Geburtstagsüberraschungen war einiges dabei. Das bunte, von Herzen kommende DANKE ist inzwischen im Schaukasten zu bewundern. Die Kinder durften außerdem noch ein buntes Herz gestalten und es ihrer Mama schenken.

Unsere „Ehrengäste“ wurden aber – dem Thema entsprechend – mit noch etwas ganz Speziellem beschenkt: Neben dem Segen, den unser Pfarrer spendete, erhielten alle Mamas eine ganz besondere Segnung, direkt von ihren Kindern und Familien. „Der Segen Gottes möge dich umarmen“ lautete die Botschaft zu diesem berührenden Moment.

Schön, dass Kinderkirche wieder näher, inniger, gemeinschaftlicher möglich ist! Danke für euer Kommen, Mitsingen und Beten am Muttertag – wir vom Team der Kinderkirche freuen uns schon aufs nächste Mal!

Fotos und Text Kinderkircheteam

 

Print Friendly, PDF & Email