You are currently viewing Leni unsere Altenwohnheim-Mesnerin

Leni unsere Altenwohnheim-Mesnerin

geht in Pension …

….und das nach 22 Jahren Dienst. Leni herzlichen Dank für deine Mesnerdienste, deine Lektorendienste, dein Leiten der Wortgottesfeiern und Gebete. Du warst eine verlässliche, humorvolle und großartige Unterstützung. Wenn man nur einmal eine grobe Hochrechnung macht, dann warst du über 1.000 mal am Mittwoch im Mesnerdienst in der Kapelle des Altenwohnheimes – eine Bereicherung in unserer Pfarre, aber oder gerade auch für die BewohnerInnen und Bediensteten des Altenwohnheimes. Grund genug dir zu danken, seitens der Pfarre, des Altenwohnheimes und der Gemeinde. Bei einer kleinen Agape konnten wir noch einmal mit Leni anstoßen, danke!

Leni, du hast sogar schon für eine reibungslose Nachfolge gesorgt. Danke Heidi, dass du bereit bist diesen Dienst zu übernehmen. Da hat unser Pfarrer gut lachen – denn er weiß, dass er weiterhin eine gute Unterstützung hat. 

Print Friendly, PDF & Email