Die etwas andere Andacht im Mai

Die etwas andere Andacht im Mai

Maiandacht
die etwas andere Andacht im Mai

Manchmal
abends im Mai
sitze ich im Garten
und fühle
wie es birnt
und kirscht und zwetschkt
apfelt, marillt und pfirsicht
radiest und erbst und bohnt
nusst und gurkt
paradeist, rot rübt und ribist
him und erd, rhabar und stachelbeert
schnittlaucht und sonnblumt
rost, lilt und veilcht und nelkt

manchmal

sitze im Garten
und fühle
wie es wurmt und raupt
faltert, käft und spinnt
maust und grillt, bient und ameist
wie es rundum specht
und spatzt und schwalbt und storcht

Manchmal
abends im Mai
sitze ich im Garten
und fühle den Frühling

Fred Hergovich

Print Friendly, PDF & Email