Bibelwort 26. Jänner

Bibelwort 26. Jänner

Gerade jetzt, in diesen „komischen“ Zeiten, bedeutet mir dieser Spruch noch mehr. Denn, der Herr mein Hirte behütet und beschützt mich. Er versorgt und verpflegt mich (mit gesunder Luft, Wasser und Brot), und kümmert sich um mein Heil. Deshalb fehlt mir (fast) nichts. Ich bin zufrieden, mit dem was ich habe. Das gibt mir der Herr, mein Hirte.

«Ein Christ sein heißt nicht von Christus schwätzen, sondern wandeln wie Christus gewandelt ist.» Spruch von Ulrich (Huldrych)   Zwingli

Das bedeutet für mich: nicht nur Reden: sondern Tun, Handeln und Wandeln, wie Jesus Christus gelebt hat. Also: tue Gutes, sei friedlich, und liebe Deine Nächsten.

„Vaya con Dios“ – Bedeutung: „Geh mit Gott“

…so möge es geschehen, Herbert Vögel

Print Friendly, PDF & Email