Bibelwort 1. Februar

Bibelwort 1. Februar

Es gibt so vieles, das ich nicht verstehe.

Warum diese Pandemie?
Warum dieser Umgang mit der Pandemie?
Verordnungen, die gegen ein menschenwürdiges Leben (und Sterben) sind.
Der Tod gehört zum Leben dazu. Aber an Corona darf nicht gestorben werden. Muss man das um jeden Preis verhindern?

Glauben wir nicht mehr, dass wenn alte und kranke Menschen sterben, sie in ein besseres Leben wechseln?

Ich muss nicht alles verstehen, doch ich glaube:
Wenn Gott uns heimführt aus den Tagen der Wanderschaft,
uns heimbringt aus der Dämmerung in sein beglückendes Licht,
das wird ein Fest sein!
nach Psalm 21

Deshalb habe ich keine Angst. „Fürchtet euch nicht“ heißt es unzählige Male in der Hl. Schrift. 

Sorge, doch sorge nicht zu viel, es kommt wie Gott es will.

Monika Baldauf

Print Friendly, PDF & Email