Seite
Menü
News

Pfarr-Leben

Das pfarrliche Leben in unserer Pfarrgemeinde wird von vielen Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern ehrenamtlich mitgetragen. Sie engagieren sich in verschiedenen Teams und Gruppen. Wertvolle Projekte und Aktionen bereichern das Pfarrleben. Durch das Miteinander wird die Lebendigkeit und die Begeisterung für Gott, für Jesus Christus spürbar und erlebbar.

 Bericht Sonntag der Weltkirche - Äthiopien

Der Weltmissionssonntag ist die größte Solidaritätsaktion unseres Planeten. An diesem Tag beten wir für alle Christen auf der Erde und die ganze Kirche sammelt weltweit für die ärmsten Diözesen und Länder. Papst Franziskus ermutigt und betont: ‚Wir sind eine lebendige Weltkirche! Wir teilen gerne mit den Armen. Wir geben mit unserer Spende dem christlichen Glauben Zukunft‘. Heuer wurde das afrikanische Land Äthiopien in den Mittelpunkt gestellt. Ein Land mit uralter christlicher Tradition – ein Land das von Dürrekatastrophen und Hungersnöten heimgesucht wird.

 Missionssonntag 2018

Äthiopien gilt als das Ursprungsland des Kaffees. Die Kaffeezeremonie wird von den Menschen noch heute geschätzt und gelebt – sie lädt ein – in Ruhe gemeinsam Kaffee zu trinken, miteinander zu reden – Freude und Leid zu teilen. Bei der Zeremonie werden drei Tassen Kaffee getrunken – die erste Tasse dient der Gesundheit und dem Genuss – bei der zweiten Tasse werden Probleme und Konflikte besprochen – die dritte Tasse soll dem Haus und den Menschen Segen bringen – Zeit für gute Wünsche. Die Zeremonie wird mit Weihrauch begleitet.

Missionssonntag 2018Danke den Jugendlichen für die Kaffezeremonie und dem Volksschulchor für die Mitgestaltung des Gottesdienstes.


 
Zur Fußwallfahrt auf den Gebhardsberg haben die PGR´s im Pfarrverband am 26. Oktober eingeladen.


Fußwallfahrt auf den Gebhardsberg
Gut 70 Pilger waren unter dem Motto 'Mit wachen Sinnen dankbar unterwegs in Gottes Schöpfung'.

Fußwallfahrt auf den Gebhardsberg

 

Nach dem Gottesdienst in der Kirche stärkten wir uns im Burgrestaurant.

 

Erntedank

Herzlich danken wir der Jungbauernschaft, dem Jugendchörle und den Kindern für die Gestaltung des Erntedankgottesdienstes.

Mit viel Engagement haben sie die Erntedankkrone erneuert, den Altarraum herbstlich geschmückt und mit ausgewählten Texten und Gebeten für die heuer so reiche Ernte gedankt.

Do konnte die ganze Pfarrgemeinde mit Freude in das Lied einstimmen "All die Fülle ist in dir o Herr"!


Pfänderlager ein tolles Erlebnis

In der Pfänderwoche war wohl einiges los. Lassen wir Bilder sprechen. Neben vielen gemeinsamen Spielen ....

 

 

entstanden in verschieden Gruppen 
prachtvolle Kunstwerke ...... 

 

 

 auch das vorbeimaschierende Bundesheer
wurde entsprechend begrüßt

das tratitionelle Nachtspiel durfte nicht fehlen
aber es gab auch Neues auf jeden Fall hat es Spaß gemacht.

Ein Danke allen die teilgenommen haben und natürlich auch den Begleitern. Der Termin fürs nächste Jahr steht auch schon fest - die 7. Ferienwoche vom 19. bis 24. August 2019.


'Wellweag' wird Gottesdienst gefeiert, auch wenn die Wetterprognosen nicht so eindeutig waren und die Feldmesse abgesagt wurde.
Wellweag 2018

Herzlichen Dank an euch Musikanten von 'Wellweag' für die musikalische Umrahmung und dem Musikverein für die textliche Gestaltung des Gottesdienstes am 19. August!


An Mariä Himmelfahrt bringen wir, mit der Vielfalt der Heilkräuter und Blumen, die Schöpfung von Gottes Schönheit zum Ausdruck. 
Durch die Fürbitte Mariens, soll die Heilkraft der Kräuter den Menschen zum Heil werden. 

Ein großer Dank an 
Magdalena Schwärzler, die mit Kräutern aus ihrem Garten unsere Kirche festlich geschmückt hat.


Patrozinium Hl. Laurentius

am 12. August feierten wir das Fest unseres Kirchenpatrons

Hornensemble der Wiener Symphoniker

nicht nur den Gottesdienst durften wir mit dem Hornquartett der Wiener Symphoniker feiern, nein auch bei der Agape brachten sie Stanzerl zum Besten - ein herzliches Vergelt´s Gott.

Agape Hl. Laurentius

Bei der Agape lies die Pfarrgemeinde den Hl. Laurentius hochleben - Danke fürs mithelfen und fürs dabei sein.


Ministrantenausflug

Am 30. Juli, ein sehr sonniger und heißer Montag, nutzten wir die Ferienzeit aus und veranstalteten unseren diesjärigen Ministrantenausflug. Nach dem einen oder anderem Nusskipfel oder Croissant bei der Bäckerei Alber machten wir uns mit 29 Kindern auf nach Immenstadt zur Alpsee Bergwelt.

Nachdem wir völlig verschwitzt aber noch lange nicht müde oben ankamen, konnten sich die Kinder im Klettergarten austoben.

 

 

 

 


Doch auch Ministranten bekommen mal hunger, deshalb legten wir noch eine Grillpause ein bevor wir zum Abschluss mit der Sommerrodelbahn wieder nach unten fuhren.


Alles in allem war es ein sehr netter aber auch anstrengender Tag (wobei die Kinder vermutlich nicht so müde waren wie die Begleiter) Euch Ministranten vielen Dank für euren Einsatz das gesamte Kirchenjahr hinweg. Ein Vergelt´s Gott auch allen Begleitpersonen.

Text: Christiane Forster; Fotos: Pfr. Peter Loretz 


Danke - Fest

Pfarrer Peter und der PGR haben am 4. August zum
pfarrlichen MitarbeiterInnenFest eingeladen.


zur Begrüßung gab es selbst angesetzten Holundersekt im 50-Liter-Druck-Fass -  fazit der Sekt
ist gelungen.

 

Leni hat speziell für das Fest Vierzeiler über die vielen ehrenamtlichen Dienste in unserer Pfarre geschrieben - wobei sie meinte: "Man könnte über die einzelen Dienste ein ganzes Gedicht schreiben" - zum Besten gegeben hat es Leni und Herbert. Pfarrer Peter und Renate achteten darauf, dass kein Dienst vergessen wurde.


Ein besonderer Danke galt den Frauen die jahrelang in unserer Pfarre mitgeholfen haben und nun in den wohlverdienten "Ruhestand" gehen - Vergelt´s Gott!

 musikalsiche Impulse setzten Luzia, Werner und Irmgard - danke auch euch.

 

 

 

 

 

 

 

Andrea mit Hedwig und Inge verwöhnten uns kulinarisch mit einem indischen Buffet - ein großes Lob. 
Ein gelungenes Fest - Danke fürs dabei sein.

Bericht Kisi kids gestalten den Sonntagsgottesdienst am 8. Juli 2018

Gott du bist toll, du bist so wundervoll!

Kisi kids - 8. Juli 201821 Sulzberger Kinder und die Kisi kids aus Scheidegg gestalteten gemeinsam den Sonntagsgottesdienst mit.

Jesus mein Freund, Rund um den Tisch eine Familie, Bravo bravissimo, Halleluja, JA das glaube ich, Der Herr segne dich… sind nur einige der rhythmischen und tiefgründigen Lieder, die die Kinder zum Besten gaben.

 Es war eine Liebeserklärung, ein großes Lob an unseren Herrn Jesus Christus!

 Danke Enrico Pintus (Leiter der Kisi`s Scheidegg) für die Begeisterung die du in den Kindern geweckt hast!

Die Sulzberger Kinder waren sich einig – da wollen wir auf jeden Fall wieder dabei sein!

Barbara Maurer


Bericht - Großputz in der Kirche am 27. Juni
Unsere Kirche ist ein Schmuckstück und wird jede Woche von Frauen gepflegt. Einmal im Jahr wird zum Großputz eingeladen.  
Großputz Kirche 2018Großputz Kirche 2018

Schön, dass Frauen, junge und ältere Männer eifrig putzten und unser Gotteshaus wieder auf Hochglanz brachten. Vergelt's Gott für euer Schrubben, Spachteln, Wasser tragen und Putzen!

Großputz Kirche 2018

 


Danke an den Kirchenchor Höchst
Kirchenchor Höchst
Wir freuen uns, wenn unsere Gottesdienste von Gastchören musikalisch mitgestaltet werden. Herzlichen Dank an den Chorleiter und die Sängerinnen und Sänger.


Bericht Holzaktion im Pfarrholz

Es braucht einige junge und ältere starke Männer, einen gemütlichen Hock, ein paar gute Sprüche und schon hast du ein ‚Holzerteam‘, wie sich viele nur wünschen würden.

Holzaktion Juni 2018David, Alf, Clemens, Hubert, Patrick, Franz, Laurin und Jakob – das ‚Holzerteam‘ traf sich im Juni im Pfarrwald um ‚Meterschittor‘ zu machen.Holzaktion Juni 2018

Es ist erstaunlich und verwunderlich, was motivierte Männer an einem Samstag alles schaffen. Ihr habt einen großen Applaus verdient, denn es ist nicht selbstverständlich, dass ein freier Tag und Arbeitskraft für die Pfarre ‚aufgeopfert‘ wird. Herzlichen Dank an Manfred Forster und Bernhard Vögel für die technische Ausstattung,Thomas Wörndle und Katja und Alexander Baldauf für die Verpflegung.


 Kirchendachreparatur

Kirchendach-Reparatur Juni 2018Beim Blitzableiter auf unserem Kirchendach war eine undichte Stelle, die bereits sichtbare Schäden im Inneren unserer Kirche hinterließ. Ein herzlicher Dank der Spenglerei Baldauf, für die prompte Reparatur.


 Bericht Pfingsten - ein Fest des Heiligen Geistes - 
    ein Fest der Farben

Pfingsten 2018 'Feuer und Flamme' waren unsere Kinder beim Pfingstgottesdienst - schön, dass ihr Farbe und Leben in unsere Gottesdienste bringt.


 Muttertag ein besonderer Gottesdienst

Die schöne Messgestaltung als auch die hervorragende musikalischen Gestaltung der Familie Gallez


und natürlich der Beitrag unserer Kinder liessen den Muttertag zu einem besonderen Fest werden.

 

 

 

 

 

 

 


An den Bitttagen beten - die Volksschüler

und auch die Pfarrgemeinde - gemeinsam, um ein gutes, 
segensreiches Jahr - in der Landwirtschaft, bei der Arbeit, 
in der Schule, bei Prüfungen, bei Problemen und Sorgen, 
in Krankheit und Leid.


Tag der Blasmusik -
10 Jahre Stuiners Einkehr - Feldmesse

Den Tag der Blasmusik feierte der Musikverein Sulzberg gemeinsam mit der Pfarrgemeinde heuer zum 10 Jährigen Bestehen der Einkehr in der Parzelle Stein.

Die Botschaft des Evangeliums –‚Bleibt in meiner Liebe‘ – die Familie Giselbrecht als Gastgeber, die Klänge des Musikvereins und herrliches Frühlingswetter luden ein zur feierlichen Feldmesse und danach zum Verweilen bei bester Verpflegung.  Allen Engagierten ein herzliches Dankeschön!


Du  -  ein Ton in Gottes Melodie
 
Du bist ein Ton in Gottes Melodie -
ein schöner Ton in seiner Symphonie.
 
Hier bist du willkommen,
keiner ist zu klein.
Hier wirst du ernst genommen,
genau so soll es sein.
 
Lass deine Stimm‘  erschallen
kommt  alle -  stimmt mit ein.
Gemeinsam soll er klingen
der Dank,  der uns vereint.
 
Mit  deinem coolen Instrument
bist  du ein Ton in Gottes Melodie.
Ob Dur, ob Moll,  ob leise oder laut,
mach dich mit seiner Melodie vertraut. 

 Faschingssonntag
11. Februar 2018 

Vergelt´s Gott unserem Kirchenchor St. Laurentius  für die schwungvolle musikalische Gestaltung der Faschingsmesse.

 

Ein Dank auch den maskierten Kinder und denen die sich spontan "getraut" haben beim Kinderchörle mitzusingen!

 

 

Der Festprediger Paul Elija beindruckte uns alle mit seinem geschichtlichen Wissen über die Klagemauer - "Mauer der Hoffnung". Seine excellenten Formulierungen nahmen uns mit auf eine Zeitreise zurück zum römischen Kaiser Titus.

Danke - Paul Elija!


 


 Unsere Feuerwehr – dein Freund und Helfer
Schneeräumen Dach Totenhalle

Am Sonntag, 17.12.2017 brauchten die fleißigen Feuerwehrmänner genau 20 Minuten um das Dach der Totenhalle von der Schneelast zu befreien. Herzlichen Dank für euren Einsatz!


Bericht 'Eine himmlische Aufregung'
Kisi Kids Musical Dez. 2017
- das Weihnachtsmusical mit den Kisi Kids
am 8. Dezember in unserer Pfarrkirche
Kisi Kids Musical Dez. 2017
Berührend mit wie viel Begeisterung die Jugendlichen
und Kinder die Aufregung unter der Engelschar über
die Ankündigung des Kommen Gottes in unsere Welt dargestellt und musikalisch umgesetzt haben. 
Kisi Kids Musical Dez 2017
Faszinierend der Bühnenaufbau und die Lichteffekte.
Danke euch Kisi Kids für euren großartigen Einsatz, für das Engagement.
Kisi Kids Musical Dez 2017
Ein herzliches Vergelt's Gott, allen die uns bei der Verpflegung unterstützt haben.

 Bericht 1. Adventsonntag
Adventchörle 2017
Wir freuen uns, dass ihr Kinder wieder die Adventsonntage mit eurem Singen und der Adventgeschichte mitgestaltet. Engel sind Boten Gottes. Sie begleiten uns heuer durch den Advent.  1. Advent 2017 - Engel
Die Adventgeschichte können Sie hier nachlesen.


Bericht Sonntag der Weltkirche
Danke euch Kindern der Volksschule
für euer begeistertes Singen.Sonntag der Weltkirche - Volksschulchörle
Es ist eine Freude, wenn ihr unsere Gottesdienste mitgestaltet und bereichert! 


Bericht Jungbürgerfeier
Die Jahrgänge 1998/1999 waren am Sonntag, 1. Oktober zur gemeinsamen Feier der Messe, dem Vortrag und Essen im Laurenzisaal und zu einem gemütlichen Nachmittag mit Bgm. Helmut Blank eingeladen. Näheres im Bericht unter der Gemeinde Sulzberg.
Jungbürger 1998/1999


Empfang Otto Krepper 2017

Bericht von der Begrüßung von Vikar Otto Krepper
am Sonntag, 24. September

Wir freuen uns, dass wir Vikar Otto Krepper im Pfarrverband Langen/Sulzberg/Thal begrüßen durften. Wenn wir es im Licht des Evangeliums sagen, dann sind wir dankbar, dass wir auch in der elften Stunde noch einen Arbeiter in unserem Weinberg bekommen haben. Es heißt im Evangelium, dass jeder den Lohn erhalten wird, der recht ist. Empfang Otto Krepper 2017Ich denke, dass wir dir den rechten Lohn mit unserem Wohlwollen, unserem Engagement und einem Platz in unserer Pfarrfamilie zusichern können. Otto herzlich willkommen am Sulzberg.

Empfang Otto Krepper 2017Anschließend lud der PGR zur Agape in den Laurenzisaal ein. Mit einem Gläschen Wein und feinen Dips feierte die Pfarrfamilie mit Otto das Willkommensfest.


Empfang Otto Krepper 2017

Empfang Otto Krepper 2017 


   Herbst - Ernte - Zeit des Dankes

Schöpfungszeit

Wir am Sulzberg leben auf einem goldenen Stückchen Erde. Ein bisschen Frost im Frühjahr ist bei manchen Ernten zu spüren und doch sind wir verschont geblieben von größeren Naturkatastrophen - das ist nicht selbstverständlich. Nehmen wir uns bewusst Zeit, dankbar zu sein - die Schöpfungszeit zu feiern - das Leben in Fülle, das uns geschenkt ist zu bestaunen.
Erntedank 2017

Mit der Landjugend Sulzberg, dem Obst- und Gartenbauverein, dem Leibnitzer Kirchenchor, vielen Kindern und Gottesdienstbesuchern feierten wir am 
17. September Erntedank.  

Erntedank 2017Erntedank 2017

Es ist berührend, wenn ihr Kinder mitgestaltet, wenn ihr euch um den Altar versammelt.
Erntedank 2017Ein herzliches Dankeschön an Franz Forster, der mit dem Kirchenchor Leibnitz sein Heimatdorf besuchte und den Erntedanksonntag musikalisch mitgestaltete.
Es war uns eine Freude.
Erntedank 2017 
Schöpfungszeit - staunenswert, was alles wächst und gedeiht, was wir ernten und genießen dürfen, aus welcher Fülle wir schöpfen können.


Ruheplatz

 'Zeig mir den Platz an der Sonne', singt Udo Jürgens. Wir laden euch ein auf unserer neuen Liege die Sonne, die wunderbare Aussicht, Ruhe und Stille zu genießen.
Ein RuheplatzPlatz um Loszulassen und Aufzutanken.
Ernst und Martin genießen nach getaner Arbeit. Danke Ernst für die perfekte Gestaltung!


 Verabschiedung Kaplan Gerold

 Im Sonntagsgottesdienst am 30. Juli 2017, der vom Chörle und dem Zithertrio feierlich gestaltet wurde, hat sich die Pfarrgemeinde von Kaplan Gerold verabschiedet.

 
 
Pfarrer Peter überreichte ihm einen kleinen Bilderbogen mit Erinnerungen an Gerolds vielseitigen Einsätze in unserer Pfarre.
 
 
 
Adrian und Patrick erinnerten an die Begeisterung, die Gerold bei der Pilgerfahrt nach Rom vermittelte.
 
 
Für den PGR bedankte sich Konrad Blank mit seiner wertschätzenden Rede und einer Tasche aus ausgedienten Feuerwehrschläuchen.
 
 
 
 
Kaplan Gerold stimmte nach seinen Dankesworten zur Freude der Vielen, die gekommen waren,
das Halleluja
von Leonhard Cohen an.
 
 
 
Die Agape auf dem Kirchplatz bot Gelegenheit zum persönlichen Dank und "Lebe Wohl"!
 
 
Besonders die Kinder staunten über die Zitherklänge von
Luzia, Eva und Theresa!
 
 
Schulschluss-Gottesdienst der Volksschule

Unsere 2. Klässler berührten uns mit dem gesungenen Glaubensbekenntnis.
Schulschlussgottesdienst Volksschule 2017
'Ja, das glaube ich' - unsere Kinder beschäftigten sich in diesem Schuljahr mit vielen religiösen Themen und Fragen. Auf die Frage, warum sie an Gott den Vater, an Jesus Christus und an den Heiligen Geist glauben, haben die Drittklässler ihre Antworten aufgeschrieben und bei der Messfeier vorgelesen - hier ein kleiner Auszug: Ich glaube an Gott den Vater, weil er mir lebendiges Leben schenkt. Ich glaube an Gott den Vater, weil er mich beschützt bis zum Tod und dann im Himmel. Ich glaube an Jesus Christus, den ich immer wieder empfangen darf. Ich glaube an Jesus Christus, weil er tief in meinem Herzen ist. Ich glaube an den Heiligen Geist, weil er uns Glaube, Liebe und Hoffnung brachte. Ich glaube an den Heiligen Geist, weil er für mich Feuer und Flamme ist. 

Die Erstklässler brachten Farbe und Schwung mit ihren Tüchern zum Lied 'Gott ist oben' in die Messfeier und zeigten uns, was es heißt 'mit Gott auf dem Weg zu sein' - Siyahamba!Schulschlussgottesdienst Volksschule 2017 
Über ihr Abschiedsgeschenk von der Volksschule freuten sich die Viertklässler. Ein 'Fidget Spinner' mit ihrem Namen eingraviert. Schulschlussgottesdienst Volksschule 2017
Eine Erinnerung daran, dass Gott ihre Mitte sein will, dass Gott Vater, Sohn und Geist sie auf ihrem Weg begleitet.


  Einweihung Betreutes Wohnen
Belebt sind die 12 Wohnungen im 'Betreuten Wohnen' schon eine Zeit - am 2. Juli 2017 fand die offizielle Eröffnung und Einweihung statt.
Betreutes Wohnen - Eröffnung Juli 2017 
Betreutes Wohnen - Eröffnung Juli 2017Bgm. Helmut Blank, Erich Mayer von der Wohnbauselbsthilfe, Architekt Gerhard Gruber, Kitty Hertnagel vom Mohi - sie alle betonten die gute Zusammenarbeit bei der Projektfindung und Umsetzung. Die Wohnanlage wurde mittels Baurechstvertrag auf einem Grundstück der Pfarre errichtet. Danke Pfr. Peter Loretz und dem Pfarrkirchenrat für ihr Befürworten und ihre konstruktiven Verhandlungen mit der Diözese.
Betreutes Wohnen - Eröffnung Juli 2017Spielgruppe, Kindergarten, Volksschule, Betreutes Wohnen und das Altenwohnheim nachbarschaftlich verbunden - das fördert das Generationenbewusstsein bei uns am Sulzberg. Das wurde durch die farbenfrohen, musikalischen Einlagen der Kindergärtler und Volksschuler sichtbar. Danke dem Krankenpflegeverein und den Gemeindevertretern für die Bewirtung, trotz widrigen Wetterverhältnissen.


 

Fronleichnam - Fronleichnamssonntag
Herzlichen Dank für die vielen helfenden Hände rund um die Fronleichnamsfeiertage. Es bereitet Freude, dass diese Festtage von so vielen Menschen mitgetragen werden. Gemeinsames verbindet und im Namen Gottes auf dem Weg sein und beten bringt Segen.
Fronleichnamsfeiertage 2017
Fronleichnamsfeiertage 2017



 Fronleichnamsfeiertage 2017

Fronleichnamsfeiertage 2017

 

Fronleichnamsfeiertage 2017Fronleichnamsfeiertage 2017

Am Fronleichnamssonntag gestalteten Kinder der Volksschule, Martin und Joachim den Gottesdienst musikalisch mit.
Fronleichnamsfeiertage 2017
Fronleichnamsfeiertage 2017









Das war die Lange Nacht der Kirchen! 

Lange Nacht der Kirche

Spiel mit der Königin
Unsere Organisten Martin und Heinz entdeckten mit den Kindern die Königin der Instrumente. Spannend wie viele unterschiedliche Instrumente man den Pfeiffen der Orgel entlocken kann - von welcher Tiefe in welche Höhe die Töne reichen.

Lange Nacht der Kirche 2017 - OrgelEingestimmt hat Martin die Kinder mit Tönen von verschieden gefüllten Wasserflaschen. Begeistert waren die Kinder, dass sie selber einmal spielen durften.


Turm- und Kirchendachboden-Erkundung
Unser Kirchturm wurde innen und außen saniert und viele Interessierte waren begeistert von den Geschichten, Fakten und Daten unserer Kirche und von den Kleinoden und Schätzen, die es gibt. Unter den Interessierten waren viele 'Kenner', die mit ihren Geschichten und Erfahrungen weitere Schätze ans 'Licht' gebracht haben.
Lange Nacht der Kirche 2017 - Führung
Lange Nacht der Kirche 2017 - Führung
Lange Nacht der Kirche 2017 - Führung

Kanzelgespräche
Die vier Evangelisten sind mit ihren Attributen auf unserer Kanzel zu entdecken - Matthäus mit einem Menschen, Markus mit dem Löwen, Lukas mit dem Stier und Johannes mit dem Adler
Lange Nacht der Kirchen 2017 - KanzelgesprächDiese Attribute reichen zurück bis ins Alte Testament und sind ein Symbol für den Anfang der Evangelien. 
Mit dem Bild der Brotvermehrung, das die Rückwand der Kanzel schmückt, wurden die Zuhörerinnen hineingenommen in eines der zentralen Wunder Jesu. Zentrale Aussagen sind allen vier Evangelisten wichtig - 'Jesus wollte mit den Jüngern allein sein' - 'die Menschen folgten ihnen' - 'Gebt ihr ihnen zu essen' - 'sie hatten nur 5 Brote und zwei Fische' - 'alle aßen und wurden satt' - 'es blieben zwölf Körbe übrig'.

Lichtspiele
Mit verschiedenen Lichtern wurden einzelne Bilder in Szene gesetzt und die Verbindungen in unserer Kirche aufgezeigt.

Lange Nacht der Kirche 2017 - LichtspielMaria und Josef haben JA gesagt und damit ermöglicht, dass die Liebe Fleisch geworden ist und unter uns Menschen gewohnt hat. Jesus hat durch sein Leben, sein Wirken, seine Worte die Liebe sichtbar, spürbar, angreifbar gemacht. Seine Liebe ist durchscheinend und ermutigt auch uns in seiner Liebe zu leben und sie weiter zu schenken.

Lange Nacht der Kirche 2017 - Lichtspiel
Die Hl. Katharina und der Hl. Laurentius haben diese Liebe zu Jesus, zum Evangelium, zur Kirche und zu den Menschen gelebt. Sie sind auf dem Baldachin vereint mit Jesus, der die Liebe selbst ist.
Lange Nacht der Kirche 2017 - Lichtspiel
Das Fresko mit der Darstellung der Erzählung des Lazarus berührt heute noch, denn Jesus ermutigt und beruft zum Leben - damals hat der Lazarus gerufen 'Lazarus, auf heraus'! - heute ruft er uns 'Auf, heraus zum Leben'!

Lange Nacht der Kirche 2017 - Pfarrhock
Beim gemütlichen Pfarrhock und einem Gläschen Pfarrwein klang die 'Lange Nacht der Kirche' nach und aus.


 Pfarrwald - Pflege
Schön, dass Jugendliche aus unserer Pfarre - Ministranten und Firmlinge sich immer wieder in den Dienst nehmen lassen und den Pfarrwald pflegen!
Waldaktion Juni 2017

Waldaktion Juni 2017Waldaktion Juni 2017
Danke an Thomas, Jeremias, Gabriel, Marco und Elias die mit Martin und Waldförster Hubert am Samstag, 17. Juni tatkräftig Hand angelegt haben.


 

Jugendliche, Frauen und Männer lassen sich für verschiedene Aufgaben in Dienst nehmen. Sie scheuen keine Arbeit und haben in unzähligen Stunden unseren Kirchturm, die verschiedenen Ebenen der Sakristei von 'altem Bauschutt' und vielen anderen Ballasten befreit. Ein herzliches Vergelt's Gott für eure tatkräftige Unterstützung!
Kirchturm - Räumaktion 2017
Ein besonderer Dank an Martin und Konrad, die diese Aktionen koordiniert haben und selber voller Tatendrang am Werk waren.


Kirchturmspende vom Verein 'FrauenVereint'
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Frauen von 'FrauenVereint' die ihre Einnahmen von einem 'Bunten Abend' ihres Faschingprogrammes für die Renovierung des Kirchturmes zur Verfügung stellen! Es ist schön, dass die Erhaltung unserer Kirche vielen Menschen ein Herzensanliegen ist.
Spende FrauenVereint für Kirchturm 2017
Zur Zeit werden vorne im Presbyterium die Feuchtigkeitsschäden behoben und dann hoffen wir, dass die großen Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind. 


 

Rückblick Karwoche und Ostern
Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder, Jugendlichen, Frauen und Männer die vom Palmsonntag bis Ostermontag unsere Gottesdienste mitgestaltet, die Kirche geschmückt, das Heilige Grab aufgestellt haben, usw. Es ist bereichernd, wenn diese prägenden Tage unseres Glaubens so lebendig gefeiert werden.
Passionsspiel 2017Passionsspiel 2017

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule inszenierten das Passionsspiel. Danke für eure eindrückliche Darstellung.

Passionsspiel 2017Passionsspiel 2017
Ida, Hanna, Theresa, Linda, Annalena, Christina, Alessia, Theres und Sara ein herzliches Dankeschön für die musikalische Begleitung des Passionsspieles.
Gründonnerstag 2017Fußwaschung und Abendmahl am Gründonnerstag
Kinderkreuzweg 2017
Wir freuen uns, dass ihr Kinder beim Kinderkreuzweg so aufmerksam dabei ward und Jesu schweren Weg mitgegangen seid.
Kinderkreuzweg 2017
Kinderkreuzweg 2017
Karfreitag 2017


Die Karfreitagsliturgie nimmt uns heinein in den Leidensweg Jesu - wie die Menschen damals, gehen wir mit und verneigen uns vor Jesu Kreuz.








der Auferstandene 2017
Jesus Christus ist auferstanden  - das glauben und feiern wir!
Emmausjünger 2017Leonie, Susanne, Jana und Barbara nahmen uns mit ihrer Darstellung der Emmausjünger mit auf den Weg nach Ostern. Danke für euer Engagement!
Emmausjünger 2017


Letzte PGR-Sitzung

Am 23. März 2017 traf sich der Pfarrgemeinderat zum letzten Mal in dieser Konstellation. Ein Abend um noch manches abzuschließen, einen kleinen Ausblick zu machen und 5 Jahre gemeinsames Arbeiten Revue passieren zu lassen. Mit großer Freude und Dankbarkeit konnten wir auf viel Großartiges zurückblicken. Diese 5 Jahre der Zusammenarbeit haben uns geprägt und es ist auch ein wenig Wehmut dabei, diese wohltuende und wertschätzende Gemeinschaft zurück zu lassen.
5 Jahre PGR-Abschluss 2017
'Vergelt's Gott' Karin Mark, Sabine Hagspiel, Corinna Stadelmann, Dajana Blank, Christoph Giselbrecht, Blanka Fink, Adrian Baldauf, Konrad Blank, Nicole Feurle, Renate Baldauf und Arnold Steurer für deine Talente, deine Fähigkeiten, deine Begeisterung, für das was DU zum Wohl unserer Pfarrgemeinde beigetragen hast!


 

 Pfarrgemeinderatswahl 19. März 2017PGR-Wahl 2017
Alle fünf Jahre werden die Pfarrgemeinderäte neu gewählt.
In Sulzberg haben wir uns wieder für die Urwahl entschieden.
921 Christinnen und Christen waren wahlberechtigt. 92 Familien mit Kindern unter 16 Jahren konnten durch das Familienwahlrecht einen zusätzlichen Stimmzettel abgeben. 33 Familien haben dies in Anspruch genommen.
PGR-Wahl 2017Insgesamt wurden 439 Stimmen abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 43,34%. Wir danken allen, die gewählt und überlegt haben, wer in den kommenden fünf Jahren Verantwortung für die Pfarrgemeinde übernehmen kann. Vielen Dank unserem Wahlvorsitzenden Hermann Sinz und allen, die ihn unterstützt haben!
Aus den erstgereihten zwölf Jugendlichen, Frauen und Männern wird der neue Pfarrgemeinderat bestellt. Hier können Sie die Bekanntmachung downloaden.

Von den Jugendlichen wurden gewählt: Adrian Baldauf, Marita Baldauf, Celine Blank, Theresa Blank, Lydia Richter, Christiane Forster, Matthias Mennel, David Schwärzler, Patrick Hagspiel, Bruno Feurle, Leonie Haller und Viktoria Mennel.

Von den Frauen wurden gewählt: Renate Baldauf, Sabine Hagspiel, Barbara Maurer, Gabriele Baldauf, Gerda Kirmair, Manuela Fink, Rita Fink, Magdalena Schwärzler, Daniela Hofer, Irmgard Mätzler, Monika Baldauf und Anita Bereuter.

Von den Männern wurden gewählt: Arnold Steurer, Konrad Blank, Franz Giselbrecht, Hubert Baldauf, Ingo Österle, Markus Heim, Herbert Vögel, Bernhard Hagspiel, Ludwig Schwärzler, Walter Schwärzler, Egon Barta und Franz Spettel.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit im neuen Pfarrgemeinderat - Pfr. Peter Loretz


Suppentag 2017Bericht Suppensonntag
19. März 2017

Jessica Mennel vom Hermannsberg engagierte sich in Johannesburg in einem Kinderheim. Mit den Spenden vom Suppentag unterstützen wir das Projekt. Danke Jessica für deinen sozialen Einsatz - für deine Eindrücke, die du uns im Gottesdienst mitgegeben hast und für deine tatkräftige Unterstützung beim Suppentag. Es ist schön, dass sich jedes Jahr Jugendliche aus Sulzberg auf den Weg machen und sich einsetzen für andere Menschen. Hier können Sie mehr Info's zum Projekt downloaden.
Suppentag 2017

Der Arbeitskreis 'Ehe und Familie' hatte, mit ihren HelferInnen, alle Hände voll zu tun, denn unser Laurenzisaal füllte sich immer wieder neu. Das ist ein Zeichen lebendiger Pfarrgemeinde, miteinander für eine soziale Aktion zu essen.
Suppentag 2017
Ein herzliches 'Vergelt's Gott' dem Arbeitskreis 'Ehe und Familie' für die Organisation und Durchführung! Ihr seid ein super Team, auf das wir stolz sind!

Bericht ‚Mit Gott auf Du und Du’

Hat Gott in unserem alltäglichen Leben einen Platz?
 Pfr. Edwin Matt nahm uns mit auf eine geschichtliche Reise in der es immer wieder um die Frage der Begegnung mit Gott im Alltag ging. Die Juden haben seit jeher soviel Ehrfurcht vor Gott, dass sie seinen Namen JAHWE nicht aussprechen sondern ersetzen mit ‚der Allmächtige, der Erhabene, usw’. Besinnungsabend mit Pfr. Edwin Matt 2017Vom Philosophen Diogenes ca. 400 v. Chr. wird erzählt, dass er am helllichten Tag mit einer Laterne auf dem Markt Menschen, Menschlichkeit, Gott suchte und in Göthes ‚Faust’ lesen wir die Gretchen-Frage: ‚Wie hältst du’s mit der Religion’?

Ist Gott für mich in meinem Alltag, so wie Nietzsche es formuliert hat, tot? Ein Abend, der angeregt hat um über meine Beziehung mit Gott nachzudenken.


 Bericht Sternsinger-Nachlese
Unsere SternsingerInnen waren zu einem kleinen Dankefest bei Pfr. Peter eingeladen. Sie genossen Obst, Himbeer-, Blaubeer- und Schokomouse.
Sternsinger-Nachlese 2017
Danke für euer großartiges Engagement und wir freuen uns auf die nächste Aktion mit euch!


Leporello Fastenzeit 2017Fastensonntage
Wir laden euch Familien herzlich zu den Messfeiern in der Fastenzeit ein.
Jedes Kind bekommt ein Leporello und jeden Sonntag ein Bild zum Evangelium - zum Einkleben und Anmalen.
Herzlichen Dank euch Kindern für das Mitgestalten des
1. Fastensonntages.
1. Fastensonntag 2017
 1. Fastensonntag  2017 - Darstellung
Dem Liturgiekreis - danke für die dekorative Darstellung des Sonntagsevangeliums.

Jesus zog sich 40 Tage
in die Wüste zurück
und wurde dort
in Versuchung geführt.


  Pfarrgemeinderat 2012 - 2017
Vor 5 Jahren haben Corinna, Dajana, Nicole und Simon JA gesagt. Adrian hat vor 1 ½ Jahren sein JA bekundet. Wir sind stolz auf die engagierte Mitarbeit der Jugendlichen in unserem Pfarrgemeinderat. Verantwortung für ein gelingendes Miteinander, verschiedene Projekte und Entscheidungen tragen seit 5 oder 10 Jahren auch Blanka, Karin, Sabine, Arnold, Christoph, Renate und seit einem Jahr Konrad. 

PGR Messgestaltung Feb 2017Das Mitgestalten von lebendigem Pfarrleben war und ist uns ein Anliegen. In einem Monat wird ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt - heute am 19. Februar 2017 bringen wir uns noch einmal als Team ein und gestalten mit. Mehr über die PGR-Wahl und Statements der PGR-Mitglieder können Sie hier lesen.

PGR - Blanka und ChristophChristoph - PGR-Arbeit bedeutet für mich, dass ich etwas für die Gemeinschaft der Gläubigen bei uns am Sulzberg beitragen kann. Und, dass ich auch Verantwortung für unsere Kirche übernehme, und versuche mit meinen Möglichkeiten Positives zu bewirken.

Dajana - Der PGR ist der Grundstein für die Gestaltung desPGR-Ausflug 2013 kirchlichen Lebens. Es steckt viel Arbeit dahinter, doch es ist erstaunlich, was in einer Gemeinschaft alles geschaffen werden kann und möglich ist. Es macht Spaß in dieser Gruppe zu sein.


'a bsundrige Mess am Fasnatsunntag 2017 im Thal'
Fasnatsunntag im Thal - noch am luschtige Nochmittag läuteten um 18.00 Uhr die Glocken zur Abendmesse und Pfarrer Peter verlegte kurzerhand den Gottesdienst in den Thalsaal und wir feierten gemeinsam die Heilige Messe -
Mäschgerle und 'ganz normale Gottesdienstbesucher' 
Thaler und Sulzberger 
- ein gelungenes Beispiel für pfarrübergreifene Seelsorge!
Faschingssonntag im Thal 2017
Faschingssonntag Thal 2017
Die Sulzberger Mädchen - ein spontanes Chörle -
Danke für euer Mitgestalten!


  Bericht Faschingssonntag
Danke für die Begeisterung und die Farben, die ihr in unseren Gottesdienst am Faschingssonntag gebracht habt.
Faschingssonntag 2017 - Chor St. Laurentius
Bunt wie unsere Kinder war der Chor St. Laurentius.
Faschingssonntag 2017 - Kinder
'Gott ist oben - Gott ist unten - Gott ist ringsum - und ganz tief in uns' - das haben wir gemeinsam gefeiert!
Faschingssonntag 2017 - Sparschweine
Die 'Sparschweine' haben sich am Faschingssonntag gut gefüllt.





Bericht Pfarrkränzle 2017 - 'Pfarrer's Musikantenstadl'
Beim Pfarrkränzle am 'bromigo Fritag' genossen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Pfarren Langen - Sulzberg  -Thal einen gemütlichen, genussvollen, humorigen Musikantenstadl.
Pfarrkränzle 2017
 Weiter Bilder finden Sie hier.


  Pfr. Peter's 60erUnser Pfarrer Peter feierte am 31. Jänner 2017seinen 60.Geburtstag! Wir gratulieren Dir herzlich!
Eine große Gratulantenschar fand sich im Laurenzisaal ein und wir feierten mit unserem Pfarrer ein 'oigenes' Geburtstagsfest. Ein spontanes Duett mit Kaplan Gerold war einer der Höhepunkte dieses Abends. Hier finden Sie weitere Bilder vom Geburtstagsfest.


Pfarrball 2017des 'oigene' Prinzenpaar 2017 kann wirklich mit viel 'oigenem' ufwarte
Prinzessin Brigitte I.
und Prinz Franz I.
unsere Hohheiten aus
'Stuiners Einkehr'
Hier finden Sie weitere Bilder vom Pfarrball 2017.


 

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News
Termine / Vorschau 

Gottesdienste Sulzberg

Gottesdienste Langen

Gottesdienste Thal


Oase der Stille im Advent
13. Dezember 2018
von 19.00 bis 19.30 Uhr

Bußfeier - Vorbereitung 
auf Weihnachten
13. Dezember 2018
20.00 Uhr

Rorate mit den Volksschülern
anschl. Frühstück im Laurenzisaal
14. Dezember 2018
um 7.00 Uhr

Beichtgelegenheit
18. Dezember 2018
16.00 bis 18.00 Uhr

 

Zum Besuchen

Sonntagsgottesdienst
Sonntag 8.45 Uhr

Unsere Pfarrsekretärin Sabine ist im Büro:
Montag und Freitag
jeweils 8.30 bis 10.30 Uhr


Zum Herunterladen

10. PGR-Protokoll 2018

Pfarrblatt Nr. 56 vom Nov. 2018

Ministrantenplan vom 7.10.18 bis 13.01.19

Hilfe bei einem Todesfall

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login