Seite
Menü
News

Der Volksaltar

Der Volksaltar

Im Antependium  treffen sich Altes und Neues Testament. Abel und Isaak sind Vorbilder des Opfertodes Jesu. Melchisedech mit dem Kelch war der Priesterkönig des alten Bundes. Die Rubine  am vergoldeten Kreuz versinnbildlichen die fünf Wunden Christi.  Aus dem Hals des Lammes mit der Siegesfahne ergießt sich ein Blutstrom in den Kelch. Die griechischen Buchstaben Α und Ω weisen auf Christus als dem Anfang und dem Ende hin. Der Prophet Malachias mit der Pergamentrolle verkündet das Heilige Messopfer.

Vorderansicht: (Antependium) des Volksalters

Die Säulchen und Rundbogen Taufsteinder Rückwand der Mensa schnitzte Gebhard Läßer.

Der Volksaltar umschließt Steine mit den Namen der Parzellen der Pfarre Sulzberg und symbolisiert so die Zusammengehörigkeit der Pfarrgemeinde.

Zur Ausstattung des Presbyteriums zählen auch die Sedilien und der Ambo sowie der Taufstein um 1880, der mit den 12 Säulchen an eine Taufkapelle der frühen Christenheit erinnert. Einst krönte eine Statue Johannes des Täufers von Franz Schmalzl den Taufstein.

Heinrich-Gerhard Bücker schuf die bronzene, vergoldete Taube – Symbol des Heiligen Geistes – mit dem Ewigen Licht wie auch die von Glas umschlossenen Taufutensilien am Eingang zur Turmkapelle.

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News
Zum Besuchen

Sonntagsgottesdienst
Sonntag 8.45 Uhr

Samstag Vorabendmesse
jeden 2. Samstag im Monat um 20.00 Uhr (im Winter 19.30 Uhr)

Die Bürozeiten unserer Pfarrsekretärin Sabine sind:
Montag und Freitag
jeweils 8.30 bis 10.30 Uhr


Zum Herunterladen

Pfarrblatt Nr. 53 vom Nov. 2017

Miniplan Dezember 2017 bis April 2018

4. PGR-Protokoll vom 9.11.2017

Hilfe bei einem Todesfall

Gottesdienste Pfarrverband November und Dezember 2017


Berichte

 

Saaltechniker für HzM gesucht

Anfang 2017 wurde die Saaltechnik im Haus zur Marienlinde auf den neuesten Stand gebracht. Damit die Saalnutzer die vielen neuen Möglichkeiten dieser Technik (Licht, Ton, Beamer, TV, Internet, u.a.) nutzen können, benötigt das HzM zusätzliche Saaltechniker, die die Wünsche der Nutzer technisch umsetzen.

Wir suchen daher Saaltechniker mit gesundem Hausverstand und technischem Verständnis, die bereit sind, einzelne Veranstaltung technisch zu begleiten.

Fühlst du dich angesprochen? Dann melde dich bitte bei uns. Wir geben dir gerne mehr Informationen.

Hubert Schwärzler
0664-6255630
hubert.s236@aon.at

Martin Baldauf
05516-2506
info@martin-baldauf.at

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login