Seite
Menü
News

Kinder und Jugend

Kinder und Jugendliche gestalten und bereichern unsere Gottesdienste durch ihr Singen, ihre szenischen Darstellungen von Bibeltexten oder durch ihre Lektorendienste. In verschiedenen Chorformationen gestalten sie Gottesdienste mit.


Bericht Kindersegnung 2017
Jesus hat Kinder geliebt, sie in die Arme genommen und gesegnet. 'Werdet wie die Kinder!' hat er uns als einen Auftrag mitgegeben. Kinder sind offen, neugierig, begeisterungsfähig - Kinder sind ein Geschenk Gottes. Schön, dass ihr bei der Kindersegnung um 8. Jänner dabei wart!

Kindersegnung 2017

Kindersegnung 2017


Adventchörle 2016

Wir freuen uns, dass ihr Mädchen und Buben von der Volksschule jeden Sonntag den Gottesdienst mit eurem Singen mitgestaltet. Es ist einfach schön, eure Begeisterung zu hören und zu sehen.
Adventchörle 2016
Danke Karin Mark und Blanka Fink für das Proben und die Mitgestaltung mit den Kindern.

 


Abschlussgottesdienst Volksschule Sulzberg 2016

'Wer Durst hat, komme zu mir, 
und es trinke, wer an mich glaubt.'  (Joh 7,37-39)

 Mit dieser Einladung von Jesus haben sich die Schülerinnen und Schüler der Volksschule auf den Abschlussgottesdienst vorbereitet.
Die Drittklässler fanden viele Beispiele für den Durst nach Jesus: Zu Jesus kommen Menschen die Durst haben, die Sehnsucht haben:
- Ich bin blind und komme zu Jesus weil ich Sehnsucht nach
   Heilung habe.
- Ich folge Jesus weil ich durstig bin nach seinen Worten.
- Mit Jesus bin ich auf dem Weg weil ich mich nach seiner
  Gerechtigkeit sehne.
- Ich wollte Jesus unbedingt sehen, weil ich Versöhnung möchte.
- Durst habe ich nach seiner Liebe, die er allen schenkt.
- Ich habe Sehnsucht nach dem Brot des Lebens, das er mit uns teilt.
- Jesus nimmt die Kinder in seine Arme und segnet sie, er stillt
   unseren Durst.
- Den Durst nach ewigem Leben stillt Jesus mit seiner Auferstehung, die er auch uns zusagt.
 Abschlussgottedienst Volksschule

Die Viertklässler erzählten von dem was sie in ihren Erinnerungs-Volksschulrucksack mitnehmen. Eine Trinkflasche soll sie auf ihrem Weg begleiten und daran erinnern, dass Jesus unseren Durst auf vielfältige Weise stillen kann.

Dir. Ernst Feurle übergab Pfarrer Peter Loretz eine Spende von € 400,--  für die Kirchturmsanierung, die beim Projekt 'Vogelhochzeit' gesammelt wurden. Danke allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und der Lehrerin Klaudia Huller für dieses farbenfrohe und lebendige Musical.


 Einladung bei Pfarrer Peter
Schon fast Tradition ist eine Einladung für die Viertklässler zum Abschluss ihrer Volksschulzeit und der Erstkommunionklasse zum 'Dessertessen bei Pfr. Peter.

 Abschlussessen beim Pfarrer

 Den 26 Viertklässlern hat's geschmeckt und Pfarrer's Esszimmer war auf den letzten Platz besetzt.

Abschlussessen beim Pfarrer

... auch die Erstkommunikanten genossen Beerenmousse mit Eis! 


 Kinderkreuzweg 2016

 Kinderkreuzweg 2016

 Danke Karin und Sabine für die beeindruckende Gestaltung des Kinderkreuzweges.

 Kinderkreuzweg 2016


   Palmsonntag 2016

Ein herzliches Dankeschön allen die bei der Gestaltung und Feier des Palmsonntages mitgewirkt haben. Es ist immer wieder eine erhebende Feier des Einzuges Jesu in Jersualem am Beginn der Heiligen Woche.

 Palmsonntag 2016

 Herzlichen Dank den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen der Volksschule mit ihrem Direktor Ernst Feurle für die szenische Darstellung der Passionsgeschichte.

Palmsonntag 2016

Palmsonntag 2016

 

 

 

 

 

  

 Palmsonntag 2016


Kindersegnung 2016

Kindersegnung 2016
Kinder sind ein wertvolles Geschenk für uns.
Sie sind uns anvertraut und wir dürfen sie dem Schutz und Segen Gottes anvertrauen. 
 
Adventgeschichte 2015
'Das rote Päckchen'
 
Adventgeschichte - Das rote Päckchen
Hanna, Theresa, Ida und  Korbinian erzählten uns am
1. Adventsonntag, wie Kinder mit ihrer Oma ein Geschenk für das Christkind machten. Hier können Sie die Geschichte lesen.
 
An jedem Advent-Sonntag laden wir alle Kinder ein, denn es ist ein langer Weg, bis das rote Päckchen in Betlehem bei der Krippe ankommt.
 Adventchörle am 1. Adventsonntag 
 Ein herzliches Danke euch Kindern von der Volksschule für das 'Adventchörle'. Es ist immer wieder berührend, mit welcher Begeisterung ihr dabei seid!

Der Nikolaus zu Besuch im Gottesdienst 2015
2. Adventsonntag
Am 2. Adventsonntag trugen Julia, Lena, Theo und Paul ein Nikolausgedicht vor und alle Kinder freuten sich, als der Nikolaus sie am Ende der Messfeier in der Kirche mit seinem Besuch beehrte. Nikolaus, der Bischof von Myra kann für uns alle ein Vorbild sein, denn er hat sich immer für die Menschen eingesetzt, geteilt und sich um das Wohl der Menschen gesorgt.
2. Adventsonntag 2015

Bericht Sonntag der Weltkirche 2015

Die Philippinen standen heuer im Mittelpunkt des Missionssonntages.
Die Philippinen liegen im pazifischen Ozean und bestehen aus 7107 Inseln. Sie haben zusammen eine Landfläche von circa  300.000 Quadrat Kilometer. Auf den Philippinen leben fast 100Millionen  Menschen. So trifft es auf einen Quadratmeter circa 289 Menschen.
Das würde heißen, dass hier am Sulzberg 7870 Menschen wohnen müssten.

Sonntag der Weltkirche

Ein herzliches Dankeschön euch Kindern und Jugendlichen für euer Mitgestalten der Wortgottesfeier zum Sonntag der Weltkirche. 
Ein Vergelt's Gott dem Liturgieteam für die stimmige Feier. 

Abschlussgottesdienst der Volksschule 2015
 Von Gott beschirmt und beschützt

Mein Schirm ist gut wenn es regnet, dann spanne ich ihn auf, damit ich nicht nass werde. Ich bin beschirmt und beschützt vor Wind und Wetter.
Mein Schirm schützt mich vor der Sonne, wenn sie auf unsere Erde herunterbrennt. Er spendet mir Schatten und ich genieße die Wärme. Ich bin beschirmt und beschützt.
Mein Schirm ist wie meine Familie. Ich fühle mich sicher und geborgen, wenn meine Eltern, Geschwister, Großeltern bei mir sind. Ich bin beschirmt und beschützt.
Mein bunter Schirm erinnert mich an meine Freunde mit denen ich spielen kann und die für mich da sind, wenn ich sie brauche. Ich bin beschirmt und beschützt.
Gott ist für mich wie ein Schirm. Ich darf unter seinem Schutz wohnen. Er beschirmt und beschützt mich.

Abschlussgottesdienst Volksschule 2015

Die Viertklässler bekamen zum Abschied einen bunten Regenschirm, der sie an Gottes Schutz erinnern soll.

Abschlussgottesdienst Volksschule 2015 Die Viertklässler überreichten Pfarrer Peter
ein Boot mit guten Wünschen.


Ostersonntag 2015

Ostersonntag 2015Ostersonntag 2015

 Ein herzliches Dankeschön allen die die Gottesdienste der Karwoche, die Osternacht und den Ostersonntag mitgestaltet haben. Danke euch Kindern für eure Auferstehungssonnen.
Auferstehungsonnen 2015
Kinderkreuzweg
 3. April 2015
Kinderkreuzweg 2015
Schön, dass ihr Kinder mit dabei wart und Jesu Leidensweg mitgegangen seid.
Kinderkreuzweg 2015Kinderkreuzweg 2015

 
 
 
 
 
 
 
Danke,
für euer mitsingen,
mitgehen und mitgestalten.
 
  
 
Evangelium der Tempelreinigung
szenisch dargestellt
Tempelreinigung - Szenenspiel 2015
 Am 3. Fastensonntag, 8. März 2015 setzten Matteo, Gabriel, Elias und Marco die Beschreibung der Tempelreinigung Jesu in Szene. Das Evangelium hören und sehen ist immer wieder eindrücklich. Danke für euer Engagement!
Tempelreinigung - Szenenspiel 2015

 


 

Kindersegnung 2015

Kindersegnung 2015
Kindersegnung 2015
 
Jesus ermahnte seine Jünger: 'Lasset die Kinder
zu mir kommen.' (Mk 10,13)
Wir freuen uns, dass ihr Kinder in unsere Kirche kommt, die Krippe besucht, die Gottesdienste mitgestaltet - schön dass ihr da seid!
 
Ihr seid Gottes geliebte Söhne und Töchter!
Gott segne und beschütze euch!
 

Passionsspiel 2014

am Palmsonntag
Passionsspiel am Palmsonntag 2014
Foto: Franz Herburger
Eindrücklich inszenierten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule am Palmsonntag die Passionsgeschichte Jesu. Danke den Kindern der 3. Klasse Volksschule und der Talenteschule Doren für ihren Beitrag. Dem Spontanchor danken wir herzlich für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.
Rosenkranzsonntag
06. Oktober 2013

Der Monat Oktober wird als Rosenkranzmonat bezeichnet und heute feiern wir den Rosenkranzsonntag. Das Rosenkranzgebet ist für viele Menschen ein Gebet, dass sie in ihrem Alltag begleitet. Das Gebet verbindet Marienverehrung und Christusfrömmigkeit. Es ist eine Meditation von der Verkündigung an Maria, über Jesu Geburt, sein Wirken, sein Leiden bis zu seiner Auferstehung und Geistsendung.

Im Evangelium hören wir heute, dass die Apostel den Herrn bitten: Stärke unseren Glauben!

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse Volksschule haben Perlen des Glaubens aus Jesu Leben gefunden, die für sie selber wertvoll und bestärkend sind.

Rosenkranzsonntag

Perle der Liebe – Jesus hat uns gesagt: Liebe Gott und deinen Nächsten.

Perle des Glaubens – Jesus glaubt an uns alle.

Perle der Freundschaft – Jesus hatte viele Freunde.

Perle des Teilens – Jesus teilte beim Abendmahl das Brot.

Perle des Gebetes – Jesus betete auf einem Berg und lehrte uns beten.

Perle der Freude – Jesus hat mit Menschen gefeiert und gelacht.

Perle der Hilfsbereitschaft – Jesus hat allen Menschen geholfen.

Perle der Gemeinschaft – Jesus hat gesagt: Wo zwei und drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.

Perle der Nächstenliebe – Jesus liebt alle Menschen.

Perle des Heiligen Geistes – Jesus hat uns Kraft geschenkt.

Perle der Nähe – Jesus war allen Menschen ganz nah.

Rosenkranzsonntag

 


 

Erntedank - Sonntag
 22. September 2013
 
Erntedank 2013
Ein herzliches Danke an euch Kinder für eure Erntedank-Körbe und euer Singen. Es ist schön, wenn ihr die Gottesdienste mitgestaltet. 
 
Der Landjugend Sulzberg und dem Jugendchörle ein Dankeschön für die Texte, die Symbole und die musikalische Umrahmung des Erntedankgottesdienstes.
Erntedank 2013 - Chörle
Erntedank 2013 
 
 
 
 
 
 
 
 
Erde, Wasser, Feuer und Luft - vier Elemente, die unser Leben mitbestimmen und bereichern.

 


 

 Patrozinium Hl. Laurentius

 Am Sonntag, 11. August feierten wir das Patrozinium des Hl. Laurentius. Der Heilige präsentierte dem Kaiser die Menschen als die Schätze der Kirche.
Ein herzliches Dankeschön für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes an die Mädchen unter der Leitung von Elisabeth Fink und an unseren Organisten Martin Gallez.

Chörle - Patrozinium Hl. Laurentius

Mit ihren Stimmen begeisterten Laura, Ramona, Sandra, Eva, Julia, Johanna, Magdalena, Ewelina und Anna!  


 

Schulschluss-Gottesdienst der Volksschule
 
Die Schülerinnen und Schüler bereiteten den Abschlussgottesdienst mit ihren Religionslehrern vor und brachten unterschiedliche Elemente in den Gottesdienst ein.
 
Mit Gedanken, wie sie sich das Himmelreich vorstellen, führten uns die Drittklässler in den Gottesdienst ein:
' Das Himmelreich ist für mich wie ein sommerliches Jahr.
Das Himmelreich ist für mich wie ein rechenfreies Jahr.
Das Himmelreich ist für mich das Schönste auf der Welt, das Entspannendste auf der Welt, himmlisch und groß, wie ein Urlaub im Himmel.
Das Himmelreich ist für mich wichtig, weil Gott dort wohnt.
Ich denke, dass das Himmelreich groß ist, weil Gott auch groß ist.'
 
Das Evangelium 'der Frau mit dem verlorenen Drachmen' (Lk 15,8-10) stellten die Zweitklässler szenisch dar. 

Die ersten Klasse brachten mit ihrem Tüchertanz zum Friedenslied Farbe und Bewegung in den Gottesdienst.

1. Klasse - Schalom 
 
Danke euch Vierklässlern für eure Gedanken und Schätze eurer Schulzeit in der Volksschule Sulzberg. Die Erinnerungen der Kinder können Sie hier nachlesen. 
Schulschlussgottesdienst 2013
 Wir wünschen euch erholsame Ferien und einen guten Start im Herbst!

 


 

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

 Petrus sagte zu Jesus:
Herr, es ist gut, dass wir hier sind.
Wenn du willst,
werde ich hier drei Hütten bauen,
eine für dich, eine für Mose
und eine für Elija. 
Noch während er redete,
warf eine leuchtende Wolke
ihren Schatten auf sie
und aus der Wolke rief eine Stimme:
Das ist mein geliebter Sohn,
an dem ich Gefallen gefunden habe;
auf ihn sollt ihr hören.

Mt 17,4-5 

Zum Besuchen

Sonntagsgottesdienst
Sonntag 8.45 Uhr

Samstag Vorabendmesse
jeden 2. Samstag im Monat um 20.00 Uhr (im Winter 19.30 Uhr)

Die Bürozeiten unserer Pfarrsekretärin Sabine sind:
Montag und Freitag
jeweils 8.30 bis 10.30 Uhr

Zum Herunterladen

Miniplan Juli - November 2017

Pfarrblatt Nr. 52 vom Juli 2017

Hilfe bei einem Todesfall

Gottesdienste Pfarrverband Juli und August 2017

Berichte

Bericht Verabschiedung Kaplan Gerold

Bericht Pfänderlager

 

Termine und Vorschau

Gottesdienste Sulzberg

Gottesdienste Langen

Gottesdienste Thal

Feldmesse mit dem Musikverein
Sonntag 20. August 2017 um 10.15 Uhr

Familienwanderung - Macht euch auf die Socken!
Wir wandern am Samstag, 2. September 2017 zur Kapelle Halden. Treffpunkt um 13.30 Uhr bei der Kirche. Die Wanderung führt uns übers Hochsträß, Glafberg zur Kapelle Halden, wo wir dann um ca. 15.30 Uhr gemeinsam Kinderkirche feiern. Danach werden wir das Mitgebrachte grillen (für Getränke ist gesorgt) und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen. Auch das Heimfahren werden wir organisieren, sofern nicht alle gleichzeitig nach Hause möchten! Bei Starkregen findet die Wanderung nicht statt.

Trachtensonntag
Sonntag, 10. September 2017 um 8.45 Uhr

Erntedank
Sonntag, 17. September 2017 um 8.45 Uhr

Kirchturmfest - Begrüßung von Vikar Otto Krepper
Sonntag, 24. September 2017 um 8.45 Uhr anschl. Agape und Kirchturmführungen - Info zum Abschluss der Sanierungen

Orgelherbst
mit Prof. Oberhammer
24. September von 16.00 - 17.30 Uhr Pfarrkirche Sulzberg

Jubelsonntag
15. Oktober 2017 um 8.45 Uhr - alle Paare mit Ehejubiläen sind herzlich eingeladen

Kirchenchorkonzert
mit unserem Chor St. Laurentius
14. Oktober 2017 um 20.00 Uhr Pfarrkirche Sulzberg (Einlass um 19.00 Uhr)

 

 
 

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login