You are currently viewing Vorstellgottesdienst der Erstkommunikanten

Vorstellgottesdienst der Erstkommunikanten

Hand in Hand – miteinander unterwegs
Am Sonntag, 20. März gestalteten unsere Erstkommunikanten den Gottesdienst mit Liedern und Texten mit. Euer frisches, begeisterndes Mittun ist einfach schön. Ihr seid unsere ‚jugen Feigenbäume‘, die wir pflegen und hegen sollen, mit denen wir uns in Geduld üben sollen, denn einmal werdet ihr Frucht bringen und unseren Glauben weitertragen. Daran erinnerte uns das Sonntagsevangelium. 

Hand in Hand waren zwei Jünger damals auf ihrem Heimweg nach Emmaus. Jesus ging mit ihnen, doch sie erkannten ihn nicht. Erst als Jesus das Brot brach, gingen ihnen die Augen auf und sie erkannten ihn. Ihr Herz wurde berührt und Hand in Hand liefen sie zurück nach Jerusalem um den anderen Jüngern von ihrer Begegnung mit dem Auferstandenen zu erzählen. 

Wir freuen uns, dass ihr Erstkommunikanten euch mit uns auf den Weg gemacht habt. Hand in Hand gehen wir mit Jesus und bereiten uns auf den Empfang der Heiligen Kommunion vor. 

Wir durften euch der Pfarrgemeinde vorstellen und ihr habt selbst Sätze geschrieben, was das Thema ‚Hand in Hand‘ für euch bedeutet, auf was ihr euch freut.

Marie
Ich gehe Hand in Hand mit meiner Familie,
weil sie mich liebt.
Ich freue mich mit Jesus am Tisch zu sitzen.
Froh bin ich, dass Jesus mir seine Hand reicht.

Simon
Jesus reicht mir seine Hand, wenn ich Hilfe brauche.
Ich gehe Hand in Hand mit Jesus.
Jesus ist bei mir.

Amanda
Ich freue mich auf die Erstkommunion.
Hand in Hand gehe ich mit meinen Freunden.
Jesus reicht mir seine Hand, wenn ich traurig bin.
Jesus fängt mich auf, wenn ich falle.

Elina
Ich gehe Hand in Hand mit meinen Tieren,
weil ich sie mag.
Jesus reicht mir seine Hand, wenn ich Hilfe brauche.
Ich bin glücklich, wenn ich mit Freundinnen
zusammen bin.

Rose
Ich freue mich, wenn Jesus mit mir geht.
Hand in Hand auf Gottes Weg.
Gemeinsam unterwegs mit Jesus.

Sandra
Meine Eltern sind mit mir unterwegs.
Wenn ich singe, spüre ich Jesus in meinem Herzen.

Markus
Ich gehe mit Papa Hand in Hand.
Ich gehe mit Mama Hand in Hand.

Anja
Meine Eltern gehen mit mir Hand in Hand.
Jesus spüre ich in meinem Herzen.

Leticia
Ich freue mich auf das Heilige Brot.
Jesus reicht mir die Hand, wenn ich fröhlich bin.
Ich gehe Hand in Hand mit meiner Familie.

Barbara
Ich gehe Hand in Hand mit Jesus.
Jesus reicht mir seine Hand, wenn ich traurig bin.
Jesus hilft mir beim Nachdenken.

 Julius
Jesus reicht mir seine Hand, wenn ich glücklich bin.
Ich gehe Hand in Hand mit meinen Freunden.

Jakob
Hand in Hand gehe ich mit Mama.
Gemeinsam unterwegs bin ich mit meinen Freunden.
Wenn wir uns alle die Hände reichen, wird es ein schöner Tag.
Ich freue mich, wenn es den Tieren gut geht.

Gabriel
Ich sitze mit Gott und Jesus am Tisch.
Gerne bin ich mit Gott und Jesus unterwegs.
Ich spüre Gott und meine Eltern im Herzen.

Nele
Ich freue mich immer, wenn wir alle zusammen sind.
Hand in Hand mit meiner Familie unterwegs.
Mit Jesus unterwegs bedeutet, dass ich nie alleine bin.

Herzlichen Dank, dir Johanna, Margarethe, Christoph und Isabella für die ‚Orchesterbegleitung‘! Es war eine Freude mit euch allen gemeinsam zu singen, zu musizieren, das Lob zu verkünden.
‚Lasst uns singen – Hand in Hand‘!

Fotos: Franz Herburger

Print Friendly, PDF & Email