Einladung zum Taizé-Gebet „to go“ im Pfarrverband

Einladung zum Taizé-Gebet „to go“ im Pfarrverband

Abholbereit vor der Kapelle des Abt-Pfanner-Hauses am Donnerstag, 19. November 2020 ab 17.00 Uhr.

Viele Menschen spüren gerade jetzt die Sehnsucht nach Stille und Gebet. Das Taizégebet will dafür Platz und Möglichkeit bieten. Deshalb werden wir das Taizégebet in einer anderen Form ermöglichen: Am Donnerstag, den 19. November 2020 könnt ihr ab 17 Uhr vor der Kapelle des Abt Pfannerhauses das „Taizégebet to go“ abholen und mit nach Hause nehmen. Wir werden das „Taizégebet to go“ danach auch in der Pfarrkirche zur Mitnahme bereitstellen. Wir wissen uns im gemeinsamen Gebet verbunden und laden euch herzlich ein.  

Nur was in der Stille wurzelt, kann Frucht tragen.
(David Steindl-Rast)

Wir erleben eine brüchige Zeit, in der uns ganz oft Antworten fehlen. Mit unbeantworteten Fragen zu leben und mit ihnen Freundschaft zu schließen ist eine Herausforderung.

Dabei erleben wir gerade, wie uns, Nachrichten, Verordnungen, Lockerungen, Gesetze, Expertenmeinungen, Politik, Wirtschaft und und und mit scheinbaren und schnellen Antworten überhäufen und überfordern.

Weitere Termine für das Taizé-Gebet

  • Donnerstag, 17. Dezember 2020

jeweils um 20 Uhr in der Kapelle des Abt -Pfanner- Hauses

Angela Knill und Reingard Feßler Pfarre Langen

Print Friendly, PDF & Email