Terminübersicht Langen

Sonntag, 5.Dezember
10.15 Uhr Messfeier
2. Adventsonntag mit dem zweiten Teil der Geschichte: „Malte und das schönste Geschenk“ Das Opfer ist für die Renovierung des Pfarrhauses, nach dem Gottesdienst liegen auf Tischen am Kirchplatz verschiedene nützliche Gegenstände (Kekse, Spültücher, umweltfreundliche Putzmittel, Socken, Ofenanzünder, Weihnachtsschmuck usw.) bereit. Sie können kontaktlos gegen eine Spende mitgenommen werden.

Dienstag, 7. Dezember
9.00 Uhr Messfeier im Abt Pfanner-Heim

Mittwoch, 8. Dezember
10.15 Messfeier zum Fest „Maria Empfängnis“ Maria Erwählung

Sonntag, 12. Dezember 3. Adventsonntag 
10.15 Messfeier mit dem dritten Teil der Geschichte von Malte.

 

Adventsgeschichte für Kinder
Jeden Adventsonntag gibt es einen Teil einer fortlaufenden Geschichte. Die 4-teilige Geschichte „ Malte und sein schönstes Geschenk“ könnt ihr wöchentlich online auf der Gemeindehomepage herunterladen oder in der Kirche ausgedruckt abholen/vorlesen. Zur Information: Auch während der Sonntagsmesse wird die Geschichte vorgelesen.

Es würde uns sehr freuen, wenn ihr im Laufe des Advents in der Kirche eine Kerze mit eurem Namen aufstellt (die Kerzen und Zettel liegen beim Ambo vorne auf). Dann können wir während der Messen alle Kerzen anzünden und unsere Gemeinschaft so sichtbar machen.

Organisiert von der Kinder Familien Kirche

Der hl. Nikolaus ist auf dem Weg!

Liebe Kinder, auch heuer möchte der Nikolaus auf Besuch kommen. Nikolaus hat in seinem Leben viel Gutes getan und so erinnern wir uns immer noch an ihn: Als Bischof ging er durchs Land, hörte von den Sorgen der Menschen und half oft heimlich. Er hat es wie Jesus gemacht. Auch in Langen möchte er heimlich etwas Gutes tun und Freude machen. Sein Gedenktag ist der 6.12.  Ab dem dritten Adventsonntag, das ist der 12. 12. könnt ihr in der Kirche nachschauen was er für eine Überraschung für euch hat.


Die wichtigsten Covid-Maßnahmen im Überblick
Gottesdienste im geschlossenen Raum

  • Das Tragen von FFP2-Masken ist während des gesamten Gottesdiensten verpflichtend.
  • 2 Meter-Abstand zu Personen eines fremden Haushalts
  • Volksgesang reduzieren 
  • Desinfektionmittel bei den Eingängen
Print Friendly, PDF & Email