You are currently viewing Höhlen-Entdecker

Höhlen-Entdecker

Unsere Ministranten als Höhlen-Entdecker 

Am Sonntag den 18.07.21 wagten sich mutige Ministranten in die Schneckenlochhöhle in Schönebach. Die Höhle wurde um 1900 zum ersten Mal in einem Zeitungsartikel beschrieben, sie gilt seit 1955 als erdwissenschaftliches Naturdenkmal und ist eine der bekanntesten Höhlen in Vorarlberg.

Vom Schönebacher Parkplatz aus wanderten wir zu Fuß, zum Einstieg der Höhle. Dort stärkten wir uns noch mit einer Jause, bevor es in die dunkle Welt der Schneckenlochhöhle ging. Bewaffnet mit Stirnlampe und Kletterhelm wagten wir uns unter die Erde. Unser Höhlenführer Ronald führte uns bis ins Innerste der Höhle. Oft waren es nur sehr, sehr schmale Tunnel und Gänge, durch welche wir mussten.  Nach ca. zwei Stunden erblickten wir wieder das Tageslicht und traten wieder den Abstieg von der Höhle an.

Bei der Heimreise machten wir noch einen kleinen Stopp beim Cafe Natter in Bezau, dort gab es für alle noch ein großes, wohlverdientes Eis!
Die Minileiter Jakob Fink, Patrick Hagspiel und Lukas Schwärzler

Print Friendly, PDF & Email